Mai 28, 2022

Bücher & Co

Physio-Riding mit Sabine Bruns

Verlag Müller-Rüschlikon 2012, überall im Buchhandel

Besser reiten mit Physio-Riding®. Physio-Riding® ist eine völlig neuartige Symbiose aus Tierphysiotherapie und Reitlehre, die jedem Pferdesportler – unabhängig von Niveau und Reitweise – dazu verhilft, zum talentierten Reiter zu werden. Sabine Bruns zeigt spezielle Fühlübungen, die dem Reiter helfen, das Pferd und seine Reaktionen auf die Einwirkungen des Reiters besser zu verstehen. Sie erklärt eindrücklich die Zusammenhänge zwischen der Biomechanik des Pferdes und den Einwirkungsmöglichkeiten des Reiters. So wird gutes, gesundheitsförderndes Reiten tatsächlich möglich.

Fühl doch mal

Die DVD zum Buch Physio-Riding, Verlag Pferdia, Langwedel 2012

Die DVD wird nicht mehr produziert. Die Inhalte wurden auf www.wehorse.com integriert.

Wer diese Fühl-Übungen auf und mit dem Pferd macht, erlebt  bewusst die Biomechanik seines Pferdes, kann seinen Sitz dem Rhythmus der Bewegungen besser anpassen und effektivere Hilfen geben.  Aus dem Reiten auf dem Pferd wird  die Einheit Reiter-Pferd.  Dieser Film ist eine Bereicherung  für Reiter und Ausbilder jeder Reitweise.

Die Lehrbücher der PHYSIO-RIDING COACH AUSBILDUNG

alle Bücher sind als Ebook und Print erschienen und überall im Buchhandel erhältlich

Die Reitanalyse

Tierphysiotherapeutische Erklärungen für Reiter

Sabine Bruns ist seit 1998 Tierphysiotherapeutin. Sie hat sich auf die Arbeit mit Reitern und Pferden spezialisiert. Mit dem Konzept Physio-Riding hilft sie Reitern, die Reaktionen des Pferdes auf die Einwirkung unter dem Reiter besser zu verstehen.

Dieses Buch enthält Anleitungen für die ausführliche Analyse von Reiter und Pferd. Mittels der Tastanalyse kann der Reiter die Muskeln seines Pferdes befühlen und beurteilen. Mittels der Sitzanalyse kann der Reiter prüfen, ob er sich den Bewegungen seines Pferdes optimal anpasst. Mittels der Funktionslinienanalyse kann der Reiter erkennen, ob sich sein Pferd physiologisch gesund bewegt. Mit über 80 aussagekräftigen Bildern!

Handbuch Reiten

Die gesunde Ausbildung von Reiter und Pferd

Dieses Lehrbuch des PHYSIO-RIDING Coaching beinhaltet im 1. Teil kurz, verständlich und einprägsam formuliert die Anleitungen einer modernen Reitlehre, deren Grundsätze auf tierphysiotherapeutische Erkenntnisse basiert. Der 2. Teil enthält Vorschläge für tägliche Trainingseinheiten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Übungen der Bodenarbeit und Übungen auf dem Pferd werden sinnvoll und verständlich aufeinander aufgebaut und geben gute Anregungen für die Ausbildung von Reiter und Pferd.
Dieses Buch hilft Reitern bei der Ausbildung des eigenen Pferdes und Reitlehrern beim sinnvollen Aufbau eines Lehrplanes. Erklärt werden Lektionen aller Schwierigkeitsgrade bis zur Entwicklung von Versammlung und Tragkraft und den schweren Lektionen der Dressurausbildung.

Das Trainingslexikon

180 Probleme zwischen Pferd und Reiter

Erklärungen – Ursachen – Analysevorschläge
In diesem Buch werden die in der Praxis auftretenden Probleme zwischen Mensch und Pferd beschrieben. Geordnet in drei Kategorien (Bewegungsprobleme des Pferdes, Sitzprobleme des Reiters, Probleme während des Reitens) findet man in diesem Buch von A – Z geordnet alle Sorgen und Komplikationen, die während der Ausbildung von Reiter und Pferd auftreten.
Dieses Buch ist das Nachschlagewerk des PHYSIO-RIDING und es bietet auch die Lösungen des Physio-Riding an. Dazu gehören die Bücher PHYSIO-RIDING Reitanalyse und PHYSIO-RIDING Handbuch Reiten.

Erste Veröffentlichungen

Physio-Riding

So will das Pferd geritten werden, Verlag Montaurum Bremen 2006

Sabine Bruns, geb. 1962, ist Tierphysiotherapeutin HR® und hat sich darauf spezialisiert, neben therapeutischer Hilfe für das Pferd auch dem Reiter weiterzuhelfen, wenn es darum geht, Fehler in Sitz und Einwirkung, die zu gesundheitlichen Problemen des Pferdes führen, zu erkennen. Ihre Erfahrungen hat sie in diesem Buch so zusammengefasst, dass der Leser verblüfft sein wird, wie einfach gutes und die Gesundheit des Pferdes erhaltendes Reiten auf der Basis physiologischer Kenntnisse sein kann. Ihre Devise lautet: Reiten lernen ist so schwer, weil es so simpel ist. Aufgelöst bedeutet dieses Paradox: Es geht lediglich darum, über die nötige Körperbeherrschung und Bewegungsdisziplin zu verfügen, um mit dem Pferd mittels einfachster Signale zu kommunizieren. Denn jede überflüssige Bewegung stört das Pferd und verhindert gutes Reiten. In diesem Buch werden neben den logischen Erklärungen zur Hilfengebung viele Anleitungen gegeben, die den Menschen, der Reiter werden will, sicher dazu führen, diese Art Körperbeherrschung zu erlernen. Außerdem finden Reitlehrer wertvolle Hinweise, wie guter und effektiver Reitunterricht gestaltet werden kann. Daneben enthält dieses Buch ausführliche Anleitungen zur fachgerechten Sattelanpassung sowie zur regelmäßigen Muskelpflege des Pferdes (warm up und cool down). Dieses Buch ist ein Gewinn für jeden, der die Reaktionen seines Pferdes während des Reitens besser verstehen will.

Physio-Riding Massieren und Mobilisieren, Verlag Montaurum, Bremen 2006

Sabine Bruns, geb. 1962, Tierphysiotherapeutin HR® und seit vielen Jahren darauf spezialisiert, Reitern und Pferden gemeinsam zu helfen, beschreibt im 1. Teil dieses Buches detailliert, wie die einzelnen Muskeln des Pferdes auf das Gewicht des Reiters und die reiterliche Einwirkung reagieren.
Mittels umfangreicher Illustrationen werden die Auswirkungen des Menschen auf das Pferd deutlich und logisch nachvollziehbar dargestellt.

Im 2. Teil beschreibt sie die Integrierte SZM-Therapie, die sie und ihre Partnerin Ute Dittmayer speziell für Reitpferde entwickelt haben, die durch reiterlichen Einfluss gesundheitliche Probleme bekommen haben. Die Therapie beinhaltet – gezielt auf Stresspunkte und Stresszonen bezogen – das manuelle Lösen von Verspannungen, das sanfte Mobilisieren sowie effektive Bewegungsübungen zum Muskelaufbau.

Für jeden Tierphysiotherapeuten, der Reitpferde behandelt, ist dieses Buch eine unverzichtbare Hilfe. Reitern hilft es, die Reaktionen ihres Pferdes zu verstehen und so ihre Reitweise, wenn erforderlich, entsprechend zu ändern.

Die Autorin liefert in diesem Buch zum einen die fachliche Begründung für ihre unter dem Titel „PHYSIO-RIDING® – So will das Pferd geritten werden“ veröffentlichte Reitlehre und zum anderen eine wertvolle Weiterentwicklung der tierphysiotherapeutischen Möglichkeiten zur Behandlung von Reitpferden.